Mitglieder seit 1803

Wappen des Kantons Zürich mit Löwen als Schildhaltern auf einer Bekanntmachung des Kleinen Rates von 1814
Wappen des Kantons Zürich mit Löwen als Schildhaltern auf einer Bekanntmachung des Kleinen Rates von 1814 (Staatsarchiv des Kantons Zürich, Signatur III Ba 3).

Stefan G. Schmid hat 2003 eine verfassungsgeschichtlich-staatsrechtliche Dissertation veröffentlicht, die erstmals die Entwicklung der Zürcher Kantonsregierung seit ihren Anfängen als kantonale Behörde im Jahr 1803 untersucht. Die Monographie ist als Band 154 der Reihe «Zürcher Studien zum öffentlichen Recht» sowie als Sonderausgabe des Regierungsrates zum Jubiläum «200 Jahre moderner Kanton Zürich» erschienen und ist im Buchhandel erhältlich.

Da eine veröffentlichte Zusammenstellung auch nur der Namen aller Regierungsmitglieder seit 1803 fehlte, hat der Verfasser ein entsprechendes umfangreiches biographisches Verzeichnis erarbeitet, das im Anhang der Dissertation abgedruckt ist und den Stand September 2002 wiedergibt. Die Kurzbiographien sowie eine Auswahl von weiteren Übersichten und Zusammenstellungen aus dem Anhang des Buches, darunter auch eine Zeittafel zur besseren Orientierung, sind nun auch auf dieser Seite verfügbar. Sie werden von der Staatskanzlei des Kantons Zürich nachgeführt.