Mitglieder seit 1803

Buchinhalt

Stefan G. Schmid, Die Zürcher Kantonsregierung seit 1803, Zürich 2003

Titelbild des Buches "Die Zürcher Kantonsregierung seit 1803"
STEFAN G. SCHMID, Die Zürcher Kantonsregierung seit 1803, Zürich 2003

Die Dissertation behandelt nach einem Kapitel über die Vorläufer der Zürcher Kantonsregierung die Mediations-, die Restaurations- und die Regenerationsregierung, das konservative «Septemberregiment» von 1839 bis 1845, den Übergang vom Kollegial- zum Departementalsystem 1849/50 und die Demokratisierung der Kantonsregierung durch die Kantonsverfassung von 1869. Für die Zeit nach 1869 werden Zusammensetzung und Wahl, Stellung, Aufgaben und Befugnisse sowie Organisation und Geschäftsordnung des Regierungsrates je gesondert dargestellt. Das Hauptinteresse gilt der Entstehung und Entwicklung der einschlägigen Verfassungs- und Gesetzesbestimmungen und deren politischen und ideengeschichtlichen Hintergründen. Dabei lassen sich viele der gewonnenen Erkenntnisse auch auf andere Schweizer Regierungsbehörden übertragen.