Legislaturziele & -berichte

Legislatur 2011 - 2015

Der Bericht

Der Legislaturbericht 2011-2015 zeigt, wie der Regierungsrat in der Legislatur 2011-2015 seine Ziele erreicht hat. Diese Ziele hat er 2011 in den Richtlinien der Regierungspolitik (vgl. unten) veröffentlicht.

Die Bilanz fällt insgesamt erfreulich aus. Die langfristigen Ziele des Kantons werden überwiegend umgesetzt. Die 18 Legislaturziele sind grösstenteils erreicht und die 86 Massnahmen verwirklicht. Zudem konnten namhafte Grossprojekte fertiggestellt werden. Dazu gehören die Durchmesserlinie, die beiden Hochschulcampus auf
dem Toni-Areal und an der Europaallee, der revidierte kantonale Richtplan, die Umstellung auf die leistungsorientierte Spitalplanung und die Stärkung der Kantonspolizei.

Die Ziele

Titelbild «Legislaturziele 2011-2015»

Ausgehend von einer breit abgestützten Lagebeurteilung legt der Regierungsrat seine politische Planung für die nächsten vier Jahre und erstmals auch die langfristigen Ziele des Kantons Zürich vor. Mit 18 Legislaturzielen und 86 Massnahmen begegnet er den wichtigsten Herausforderungen für die Zukunft. Unter den Zielsetzungen befinden sich die Beseitigung des Fachkräftemangels in verschiedenen Bereichen des Arbeitsmarktes, ein leistungsfähigeres Verkehrsangebot als Voraussetzung für die dichte Nutzung in den Agglomerationen, die sichere und umweltverträgliche Energieversorgung, die nachhaltige Finanzierung der beruflichen Vorsorge für das Staatspersonal und die Finanzierbarkeit des Gesundheitswesens.